Firma Kurt Köhler

1907 erbaut

heute private Nutzung

1936 Gründung der Firma Kurt Köhler mit einer Haushaltsnähmaschine im Wohnhaus An der Sense 1; später Umzug in die Produktionsstätte Bahnhofstraße – ca. 20 Beschäftigte fertigen hier Berufsbekleidung

1957 Aufnahme staatlicher Beteiligung – Herstellung von Arbeitsschutzbekleidung aus gummiertem Gewebe; eigene Kleberei

1972 Verstaatlichung und Zusammenschluss mit der Firma Gustav Halang & Söhne Hainewalde zum VEB Großschönauer Bekleidung

ab 1981 VEB Berufsbekleidung Leutersdorf

zurück zur Karte